Wie oft darf die GOZ 1010 abgerechnet werden?

GOZ 1010
Kontrolle des Übungserfolges einschließlich weiterer Unterweisung, Dauer mindestens 15 Minuten. Leistungsinhalt: Die Erhebung von Mundhygiene-Indizes, das Anfärben der Zähne, die praktische Unterweisung mit individuellen Übungen und die Motivierung des Patienten.
Denken Sie daran, dass diese Leistung nur dreimal im Jahr berechnungsfähig ist. Die erneute Abrechenbarkeit orientiert sich an der ersten abgerechneten GOZ 1010 in dem Jahr. Man spricht von einem Jahreszeitraum. Dreimal GOZ 1010 in dem Jahreszeitraum sind abrechenbar. Hier ein Beispiel: Erste Abrechnung erfolgte am 31.01., die zweite Sitzung erfolgte am 20.7. und die dritte Sitzung am 01.11..
Nun darf die erste 1010 in dem Folgejahr erst wieder am 01.02. abrechnet werden, nicht vorher.
Sollten Sie die GOZ 1010 mehr als dreimal in einem Jahreszeitraum durchführen, dann empfiehlt die BZÄK die vierte GOZ 1010 analog nach §6 Abs. 1 zu berechnen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.